Gesellschaftliche Verantwortung

Bei Kantar wollen wir zu positiven Veränderungen beitragen. Gerne sagen wir Ihnen wie.

Wir bei Kantar wissen um die Besonderheiten unserer Welt. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere Kunden die Menschen besser verstehen – wie sie denken, fühlen, bewerten, konsumieren oder wählen – und dafür, dass unsere Kunden mit ihren Unternehmen erfolgreich sind. Dieses Engagement hört aber nicht bei unseren Kunden auf. Wir wollen dazu beitragen, dass jede und jeder sich entwickeln kann, indem wir eine integrative und vielfältige Gesellschaft aufbauen. Wir wollen positiv auf die Gemeinschaft einwirken, in der wir leben und arbeiten. Wir ermutigen unsere Mitarbeitenden, Möglichkeiten zur Unterstützung lokaler und globaler gemeinnütziger Organisationen zu nutzen.

We are passionate about giving back to the communities we work in and are proud global partners of Special Olympics, supporting their mission to create an inclusive world for all. Through our Extraordinary People programme, we come together to make a difference to our extraordinary world.

Nathalie Burdet, Chair, Extraordinary People

Extraordinary People: Wie wir bei Kantar der Gemeinschaft etwas zurückgeben

Zu unserem ‘Extraordinary People’ Programm gehören freiwillige Arbeit und Pro-Bono-Maßnahmen, Fundraising-Aktivitäten und unsere globale Partnerschaft mit Special Olympics … all dies trägt zu positiven Veränderungen in über 100 Ländern auf der ganzen Welt bei.

Unser Partnerschaft mit Special Olympics

Bei Kantar wissen wir, dass die Welt nicht nur außergewöhnlich, sondern auch äußerst vielfältig ist. Bei der Arbeit, die wir leisten (und in der Art und Weise, wie wir sie leisten), wissen wir, wie wichtig Inklusion und Vielfalt sind. Deshalb sind wir sehr stolz auf unsere globale Zusammenarbeit mit Special Olympics und diese Organisation dabei zu unterstützen, die anhaltende Diskriminierung von Menschen mit geistigen Behinderungen zu beenden und eine Welt zu schaffen, die alle Menschen einbezieht. Wir beteiligen uns an ihrem Projekt Global Youth Leadership, das Jugendleiterinnen und -leiter mit und ohne geistige Behinderungen auf fast 200 globalen, nationalen und lokalen Gipfeltreffen zusammenbringt. Diese Gipfeltreffen bieten den Jugendlichen eine Plattform, um integrative Projekte in ihren eigenen Gemeinden zu diskutieren und umzusetzen, und so ein Umdenken in Schulen und Gemeinden auf der ganzen Welt herbeizuführen. 

Zeit geben: Freiwilliges Engagement

Kantar-Mitarbeitende machen einen positiven Unterschied in unserer Gesellschaft. Auf der ganzen Welt stellen wir unsere Zeit und unser Fachwissen lokalen Organisationen zur Verfügung, die unsere Hilfe benötigen. Weltweit können wir jedes Jahr mindestens zwei bezahlte freie Tage in Anspruch nehmen, um ehrenamtlich für gemeinnützige Organisationen zu arbeiten, die uns am Herzen liegen. Während unserer jährlichen globalen "Extraordinary People Week" nimmt jedes Kantar-Büro an Aktivitäten zur Spendensammlung oder ehrenamtlichen Arbeiten in diversen Projekten teil, um den lokalen Gemeinschaften etwas zurückzugeben.