Kantar übernimmt Blackwood Seven

Mit der Übernahme beschleunigt Kantar seine Technologie-Roadmap für Marketing-ROI
25 April 2022
Foto Viktoria Becker
Viktoria
Becker

PR / Social Media

Kantar, das weltweit führende Unternehmen für datengesteuerte Analytik und Brand Consulting, gibt heute bekannt, dass eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Blackwood Seven erzielt wurde, dem in Kopenhagen, Dänemark, ansässigen Unternehmen für Marketingmessungen und -optimierung. Die Transaktion wird voraussichtlich bis Ende April abgeschlossen sein. Mit diesem Schritt festigt Kantar seine Position als marktführendes Unternehmen im Bereich der Marketing-ROI-Messung, einem Markt, dessen Wert bis 2024 auf 3 Milliarden USD (17 % CAGR ) geschätzt wird, und beschleunigt die Pläne des Unternehmens, eine einheitliche Lösung zur Marketingmessung für seinen globalen Kundenstamm anzubieten.Das Team von Blackwood Seven wird sich bei Kantar dem von Chris Petranto geleiteten Bereich Analytics Practice anschließen. Die heutige Ankündigung ist die sechste Übernahme von Kantar seit der Mehrheitsbeteiligung von Bain Capital im Dezember 2019.

Blackwood Seven, gegründet 2013 von Henrik Hasselbalch Busch, Thomas Bertelsen und dem früheren CEO Carl Erik Kjærsgaard, ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich Marketingeffektivität und -planung. Blackwood Seven (BS) bietet hochgradig skalierbare, KI-gestützte, Cookie-freie und weltweit einheitliche Marketingmessungen an. Die hochentwickelten Analysen liefern Marketing-ROI-Einblicke auf granularer Ebene, die es Marketingfachleuten ermöglichen, Investitionen zu optimieren und Geschäftsergebnisse zu prognostizieren. Gestützt auf Hamilton.AI, die kontinuierlich aus den Ergebnissen vorheriger Medieninvestitionen lernt, modellieren BS-Lösungen eine Vielzahl von Szenarien, um künftige Medienpläne bis hinunter auf die Ebene einzelner Publisher zu erstellen. Eine ausgefeilte Modellierung, die Synergien zwischen den Kanälen, makroökonomische Faktoren und Aktivitäten der Wettbewerber mit einbezieht, ermöglicht es Marketingfachleuten, besser informierte Entscheidungen zu treffen. Kontinuierlich aktualisierte Dateneingaben erleichtern zudem die Planung in Echtzeit und die Live-Optimierung von Kampagnen.

Ted Prince, Chief Product Officer bei Kantar, kommentierte die Übernahme wie folgt: „Die fundierte Expertise von Kantar in der ROI-Analyse wird durch die Übernahme der Technologielösung von Blackwood Seven erheblich gestärkt. Kunden wie Honda, Suncorp und Telenor nutzen die Lösung von Blackwood Seven bereits, um Budgets festzulegen, Wettbewerber zu analysieren, die Kosten für die Kundenakquise zu senken, ihren Markenwert zu messen und die Abwanderung von Kunden zu minimieren. Durch die Übernahme erhält der globale Kundenstamm von Kantar Zugang zu den detaillierteren Analysefunktionen von Blackwood Seven und der strategischen Beratung, für die unser Unternehmen bekannt ist.“

Prince weiter: „ Die Marketingfachleute von heute brauchen eine Lösung, die Einblicke in Bezug auf strategische und taktische Entscheidungen zusammenführt und die für die Zukunft gerüstet ist, insbesondere mit Blick auf eine mögliche Abschaffung von Cookies bzw. Verschärfung der Datenschutzbestimmungen. Wir sehen, dass dies dazu führen wird, dass Marketing-ROI-Budgets in Zukunft auf Unified-Marketing-Measurement-Lösungen ausgerichtet werden. Das einzigartige KI-gestützte Produkt von Blackwood Seven ist in diesem Bereich führend und das Team weist eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Gewinnung und Bindung von Kunden auf. Wir freuen uns, sie in unserer Analytics Practice begrüßen zu dürfen.“

Henrik Hasselbalch Busch, CEO von Blackwood Seven, fügte hinzu: „Die Lösung von Blackwood Seven gibt Marketingfachleuten die Möglichkeit, die Auswirkungen ihrer Marketinginvestitionen detailliert und tiefgreifend zu messen, und bedient damit den Bedarf an einer Lösung, die sowohl strategische als auch taktische Entscheidungen unterstützt. Kantar ist in der einzigartigen Position, das Angebot zu skalieren und mehr Unternehmen auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu bieten, von seinen zahlreichen Anwendungen zu profitieren.“

Über die geschäftlichen Konditionen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.