Neue Lösung für Performance-Analyse von YouTube-Werbung

Vermarkter können ab sofort die Performance von YouTube-Werbung geräte- und plattformübergreifend ohne den Einsatz von Cookies bewerten. Möglich macht das die Migration zu Googles Ads Data Hub, die das Marketingberatungsunternehmen Kantar im Rahmen des “Project Moonshot” vornimmt.
11 Februar 2021
Projekt Moonshot
Kontakt

Ab sofort können Werbetreibende die Performance von Werbekampagnen auf YouTube unabhängig sowie geräte- und plattformübergreifend mit “Brand Lift Insights” von Kantar messen. Die weltweit führende Lösung zur Messung der Werbewirksamkeit digitaler Formate verfügt über eine Datenbank von mehr als 25.000 digitalen Kampagnen.

Ads Data Hub ermöglicht es Werbetreibenden, die Performance ihrer Werbung über verschiedene Geräte hinweg – einschließlich mobiler Apps – genau zu analysieren. Dabei werden Insights der Google Werbeplattformen zusammengeführt – einschließlich YouTube, Google Ads und Display & Video 360.

“Project Moonshot” ist die erste Initiative der Werbebranche, die Daten der weltweit wichtigsten digitalen Publisher und Apps direkt integriert. Die Plattform ermöglicht Werbetreibenden eine cookielose und datenschutzfreundliche Messung der Werbewirksamkeit. Ziel ist es, 95% der digitalen Werbeausgaben durch direkte Integration mit 250 Publishern bis Ende 2021 abzubilden.

Damit werden zwei grundlegende Bedürfnisse adressiert:

  1. Einzelmessung: Die unabhängige Messung der Werbeeffektivität einzelner Publisher und Medienunternehmen.
  2. Kampagnenmessung: Die unabhängige Messung der Werbeeffektivität aller Publisher innerhalb eines Mediaplans, einschließlich befragungsbasierter Lösungen für Walled Gardens und Cross-Publisher-Kampagnen

Werbetreibende wünschen sich eine unabhängige, verlagsübergreifende Messung der Wirksamkeit ihrer Werbeformate. Daher ist der Launch von “Project Moonshot” ein bedeutender Schritt für die Branche. Ergebnisse unserer Studie “Media Reactions” zeigen, dass knapp zwei Drittel (65%) der Werbetreibenden planen, ihre Ausgaben für Online-Video-Werbung im Jahr 2021 zu erhöhen. Dabei steht YouTube als beliebte Videoplattform bei Werbetreibenden hoch im Kurs. Der finale Schritt der Integration mit Google von Beta Tests zur jetzt allgemeinen Verfügbarkeit ist ein wichtiger Meilenstein. Das gilt nicht nur für Kantar und Google, sondern insbesondere für Werbetreibende weltweit, die ihre Budgets nun mit einer zuverlässigen Effektivitätsmessung durch Dritte noch besser untermauern können. Der Nachweis von Werbewirksamkeit ist im aktuell harten, von der Pandemie geprägten Geschäftsumfeld wichtiger als je zuvor. Immerhin haben fast zwei Drittel (61%) der Unternehmen ihre Marketingausgaben um durchschnittlich 36,7% reduziert“, so Jane Ostler, die bei Kantar weltweit den Bereich Advertising Effectiveness leitet.

Die Plattform Brand Lift Insights von Kantar, die Daten vom Ads Data Hub für YouTube-Werbung integriert, ist ab sofort in den USA verfügbar und wird weltweit in weiteren 15 Märkten als Pilotprojekt eingeführt.

Hintergrund

Kantar verfügt über einen einzigartigen Erfahrungsschatz in der Medienbranche und hilft Kunden, optimale Media-Entscheidungen zu treffen, um gezielt große Marken zu entwickeln. Kantar nutzt dabei sein Panel von weltweit über 25 Millionen Verbrauchern für zahlreiche Studien:

  • Wirkungsmessung von über 25.000 digitalen Kampagnen
  • Wirkungsmessung von über 2.000 Cross-Media-Kampagnen
  • Über 700 Studien zur Planung von Connect-Touchpoints
  • 500 digitale Studien unter Verwendung von Context Lab – einem KI-basierten Tool, das die Wirksamkeit von Anzeigen in unterschiedlichen Umgebungen misst
  • Über 200.000 Link-Anzeigentests

Kantar genießt weltweit einen ausgezeichneten Ruf als unabhängiger Anbieter von validen Werbewirkungsanalysen. Kantar liefert dabei hochwertige Daten und Insights u.a. für:

  • Die Messung von Werbeausgaben – wobei 96% aller Werbeausgaben weltweit erfasst werden.
  • TV-Quoten in mehr als 50 Ländern, einschließlich Echtzeit-Quoten in Brasilien, Argentinien und ganz Lateinamerika.
  • Die globale FMCG/CPG-Industrie mit Lebensmittel-Marktanteilen in 45 Ländern, einschließlich täglicher Daten in einigen Ländern und Marktanteilen der gesamten Einzelhandelsausgaben in Großbritannien dank der kürzlichen Einführung von Worldpanel+. Worldpanel+ wird demnächst auch für China, Brasilien und Frankreich verfügbar sein.
  • Anbieter von Statistiken auf nationaler und supranationaler Ebene für Regierungen und Verwaltungen auf der ganzen Welt.
Kontakt